Radiologische, Nuklearmedizinische und Strahlentherapeutische Gemeinschaftspraxis
Heinrichsallee 50/52
52062 Aachen

Telefon: +49 241 94695-0

Kostenlose Parkplätze in unserer Tiefgarage mit Praxiszugang. Einfahrt um die Ecke in der Maxstraße 7. Bitte klingeln.

Gratis parkeren in onze parkeergarage inrit Maxstraße 7. Graag aanbellen.

Free underground parking. Entry Maxstraße 7. Just ring.

Nierenfunktion

 

Ziel

Die Nierenfunktionsszintigraphie ist eine nicht-invasive Methode, die Nierenfunktion insgesamt - wie auch der einzelnen Niere - zu beurteilen. Außerdem werden Informationen über die Durchblutung der Nieren und die Durchgängigkeit der ableitenden Harnwege gewonnen.

Vorbereitung

Zuhause sollten schon 2 - 3 Gläser Wasser getrunken werden. Bei Ankunft in unserer Praxis bekommen Sie zudem ½ l Wasser. Dieses muss innerhalb von 30 Minuten getrunken werden.

Methode

Zu Beginn der Untersuchung werden Sie aufgefordert, auf einer speziellen Liege in Rückenlage Platz zu nehmen. Nachdem die Kamera richtig positioniert wurde, wird der untersuchende Arzt einen venösen Zugang in zwei verschiedene Armvenen legen. Über einen der beiden Zugänge wird eine sehr geringe Menge eines radioaktiven Kontrastmittels in die Ader injiziert. Anschließend werden sofort sequentielle Aufnahmen gemacht für eine Dauer von 30 Minuten. Da die Aufnahmen während der gesamten Dauer der 30 Minuten laufen, müssen Sie während dieser Zeit unbedingt still liegen.
Über den zweiten Zugang wird im Laufe der Untersuchung Blut abgenommen und je nach Bedarf ein harntreibendes Mittel eingespritzt. Genau nach 30 Minuten ist die Untersuchung beendet.
Durch spezielle Computerauswertungen können wichtige Nierenfunktionsparameter errechnet werden und kann beurteilt werden, ob die abführenden Harnwege durchgängig sind.

Dauer

Ca. 1¼ Stunde (einschließlich Wasser trinken, ausschließlich Wartezeiten).

Nebenwirkungen

Das Kontrastmittel ist ungefährlich und Nebenwirkungen sind nicht zu erwarten.

Nieren-Clearance