Online-Termin

Vereinbaren Sie schnell und ohne Wartezeiten einen Termin online.

Telefonische Termine

Zusätzlich haben Sie auch wie gewohnt die Möglichkeit ihren Termin telefonisch zu vereinbaren.

Tel.: 0241 94695-0

Anfahrt

Wir bieten Ihnen eine kostenlose Parkmöglichkeit in unserer Tiefgarage. Darüber hinaus befinden wir uns in direkter Nähe zu den Haltestellen Hansemanplatz/­Kaiserplatz und dem Bushof.

Kontakt / Termine

Sie können uns telefonisch Montags, Dienstags und Donnerstags von 08:00 bis 18:00 Uhr sowie Mittwochs und Freitags von 08:00 bis 13 Uhr erreichen.

Zentrale - Ihre Anlaufstelle für allgemeine Fragen und Terminvereinbarungen
Tel.: 0241 / 94695-0

Tonwahl 1 - Allgemeine Fragen / Strahlentherapie Termine
Tonwahl 2 - Computertomographie / CT
Tonwahl 3 - Magnetresonanztomographie / MRT
Tonwahl 4 - Nuklearmedizin
Tonwahl 5 - Mammographie

Röntgenuntersuchungen werden ohne vorherige Terminvereinbarung durchgeführt. Zu Stoßzeiten ist jedoch mit Wartezeiten zu rechnen.

Adresse

Radiologie Heinrichsallee
Heinrichsallee 50 - 54
52062 Aachen

Google Maps

Für ihre Terminvereinbarung

Bitte entnehmen Sie ihrem Überweisungsschein, welche Untersuchung/Behandlung bei Ihnen durchgeführt werden soll. Einfache konventionelle Röntgenuntersuchungen, wie Thorax, Knochen und Gelenke bedürfen keiner Terminvereinbarung.

Für ihre Untersuchung

Zur Untersuchung sind mitzubringen:

  • ein gültiger Überweisungsschein
  • Chipkarte der Krankenkasse (auch Privatkassen)
  • die letzten Röntgen-/CT-/MRT-Voraufnahmen
  • eventuell auch Vorbefunde
  • aktuelle Blutwerte (TSH, Kreatinin)

Vorbereitung auf die Untersuchung

Bei Untersuchungen, die möglicherweise mit Kontrastmitteln (z.B. Phlebographie, Computertomographie, MRT etc.) durchgeführt werden, ist eine Nahrungskarenz von mindestens 2 Stunden erforderlich.

Röntgen-Untersuchungen des Magen- und des Darmtraktes (MDP) werden morgens absolut nüchtern durchgeführt. Die Dickdarmuntersuchung (KKE) bedarf einer vorherigen gründlichen Darmreinigung.
 
Marcumar und andere Blutverdünner sind vor einer Arthrographie, Facetteninfiltration, periradikulären Infiltration nach Rücksprache mit dem verordnendem Arzt abzusetzen. Bitte halten sie bei Terminvereinbarungen den Wirkstoff/Medikamentennamen des Blutverdünners bereit. Genaue Anweisungen sind unter der Beschreibung der einzelnen Untersuchungen nachzulesen! Im Zweifelsfalle rufen Sie uns einfach an.
 
Mehr Informationen finden Sie unter dem Menüpunkt ihrer anstehenden Untersuchung.